Freitag, 2. September 2011

Mein Penis und sein demokratisches Verständnis

Keine Sorge, es wird hier eher um sein demokratisches Verständnis gehen als um meinen Penis selbst.
Wie einige vielleicht wissen, beschuldige ich meinen Penis ÖVP Wähler zu sein. Genauer genommen eigentlich ÖVP-Wähler Wähler. Wie sich bereits mehrmalig herausgestellt hat, erfreut er sich besonders an Männern, die, wie sich im Nachhinein meistens herausstellte, kein Problem damit haben sich als ÖVP-Wähler zu outen. An dieser Stelle möchte ich mich von den Vorlieben meines Penises entschieden distanzieren.

Soviel zur Vorgeschichte, aber worum es eigentlich geht, ist der Dänische Wahlkampf!
Letzte Woche wurden die Wahlen verkündet. In Dänemark hat die regierende Partei die Aufgabe, innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens Wahlen auszurufen. So weiß keiner ganz genau, wann die nächsten Wahlen sein werden. Das hat gleich mehrere Vorteile:

- Es beginnen nicht alle bereits im Jänner nichts mehr zu tun, was das Wahlergebnis im November beeinträchtigen würde, weil niemand genau weiß, wann die Wahlen sein werden.

- Es sind lediglich zwei bis drei Wochen Zeit für den gesamten Wahlkampf. Wie es aussieht bringt das den rießigen Vorteil mit sich, dass die Organisation von rießigen Wahlkampagnen mit rießigen Wahlplakaten und rießigen Österreich-Touren einfach nicht möglich ist. Das spart Geld UND Nerven!

Das Resultat sind Milliarden von kleinen Plakaten, meistens mit einem Gesicht, dem Namen und der Partei, die wirklich überall angebracht werden, wo man etwas mit Kabelbinder anbringen kann. In der Uni-Zeitung gibt's ein Bild dazu:
Auf meinen Spaziergängen und -fahrten gestern und heute habe ich ein paar Wahlkampf-Plakat-Impressionen gesammelt:




Es gibt bloß ein paar Plakate, die keinen bestimmten Politiker zeigen. Darunter natürlich auch die Kommunistische Partei. Hier ein gaaaaaaaanz frisch geklebtes:


Eigentlich habe ich vor, mich ein bisschen darüber zu informieren, wie die politische Landschaft in Dänemark so aussieht. Davor, möchte ich meine politische Unwissenheit jedoch nutzen, um meinen Penis auf die Probe zu stellen. Ich werde ihn sich entscheiden lassen, welcher der folgenden Politiker er am attraktivsten findet und erst danach überprüfen zu welcher Partei der Sieger gehört.
Die Frage: Wird er sich für einen (Mitte-)Rechts-Politiker entscheiden oder nicht?

Ich bitte euch, auch einen Lieblingspolitiker (die Attraktivität betreffend) auszusuchen und vielleicht im Kommentar seinen Namen abzugeben.

So, hier sind nun die Kandidaten:














Ich werde mir alle noch ein bisschen genauer anschauen und eine Nacht darüber schlafen, bevor ich eine so schwerwiegende Entscheidung treffe ;)!

The most sexy Mitglied der dänischen Königsfamilie hab ich übrigens bereits gewählt, doch mehr dazu ein ander Mal!

Kommentare:

  1. So!
    Ich hab mich entschieden:
    Mein Favorit ist


    Geertsen!


    Ich weiß, er schield ein bisschen, aber irgendwie hat er was (meint mein Penis).
    Da steht zwar "venstre" (dän. f.: links) dabei, aber das muss noch gar nichts heißen.
    Bin also mal gespannt, wie rechts er ist (eigentlich bin ich Linksträger *hust)

    AntwortenLöschen
  2. Uffe Elbæk eins darüber könnte auch ganz ok sein, aber den sieht man so schlecht, weil der nur so hoch hing.
    Lars Berg Dueholm, Ole Riisgaard, Balder Mørk Andersenund und Lars Gaardhøj sehen sich - finde ich - so ähnlich, dass ich schon vermutet hab, dass es in Wahrheit nur einer ist, mit verschiedenen Identitäten. Vielleicht erhöht sowas die Gewinnchancen ;)

    AntwortenLöschen
  3. mein favorit ist jan andreasen! und ich hab wirklich erst nach der entscheidung gelesen, dass er sozialdemokrat ist... außerdem, keine ahnung wie die sozialdemokraten in dänemark so drauf sind!

    im übrigen ist er schön und erfrischend, dein blog!
    ich freu mich auf viele weitere beiträge zu denen ich hie und da meinen senf geben kann!

    AntwortenLöschen
  4. karsten lauritsen wirkt auf mich recht sympathisch. (hab angst, dass er rechts ist ...)

    AntwortenLöschen
  5. ui jetzt gibts schon die auflösung. dann muss ich noch schnell meinen favoriten benennen ... also für mich wirkt kamal qureshi sehr sympathisch .. mal schaun was der ist ...

    AntwortenLöschen